Angezeigt wird der Datensatz von:

Umweltbibliothek im Wissenschaftsladen Bonn

Reuterstraße 157
53113 Bonn
Tel.: 0228/20161-30 oder 20161-0 (Zentrale)
Fax: 0228/20161-11
info@wilabonn.de
www.wilabonn.de

Träger: Wissenschaftsladen Bonn e.V.

Öffnungszeiten: nach telefonischer Absprache

Selbstbeschreibung: Flächenverbrauch, Energiewende, neue Arbeitsfelder - wir möchten Bürger/innen bewegen, sich in gesellschaftlich und ökologisch wichtigen Themen zu engagieren. Deshalb vermitteln wir Wissen. Aber immer auch mehr: Unser Ziel ist es, Bürger/innen Instrumente an die Hand zu geben, damit sie dieses Wissen nutzen können, um zu handeln und sich so besser in demokratische Prozesse einzubringen. Dabei verstehen wir uns als Vermittler zwischen Wissenschaft und Zivilgesellschaft: Neue wissenschaftliche Erkenntnisse gehen in unsere Publikationen und Projekte ein. Bürgerschaftliche Fragestellungen versuchen wir, an Hochschulen heranzutragen. Der Wissenschaftsladen Bonn hat rund 30 Beschäftigte und ist staatlich anerkannter Träger der Weiterbildung. Der Wissenschaftsladen arbeitet in drei Themenfeldern: Umwelt und Gesundheit, Bürgergesellschaft und Nachhaltigkeit sowie Arbeitsmarkt und Qualifizierung. Die Projekte des größten der 58 europäischen Science Shops werden v.a. von der EU, Ministerien und Stiftungen gefördert. Die Umweltbibliothek, die 1989 als öffentliche Bibliothek gegründet wurde, ist mit dem Umzug in 2012 stark verkleinert worden. Sie ist seitdem nur noch eingeschränkt nach Absprache öffentlich nutzbar.

Serviceleistungen:


 

Kopiermöglichkeit vorhanden


 

Arbeitsplätze vor Ort


 

Ausleihe möglich


 

Internetzugang vor Ort


 

Fernleihe möglich


 

Bibliothek ist öffentlich


 

EDV-Erschließung


 

EDV-Recherche (OPAC)

Zur Erschließung: EDV (mittels einem selbst erstellten Programm)

Ausleihe: Eingeschränkt nach Absprache möglich, keine Zeitschriftenausleihe

Schwerpunkte der Bibliothek: Politik, Pädagogik, Naturschutz, ökologisches Bauen

Gründung der Bibliothek: 1989

Medienanzahl: ca. 1000 Bücher und Broschüren, 50 Zeitschriftentitel, 2 Medienkisten (Biologische Vielfalt, Ernährung) zur Ausleihe

Themengebiete:


 

Abfall (hier auch: Altlasten)


 

Biologie (hier auch: Bio- und Gentechnik, Tierschutz)


 

Boden


 

Chemie


 

Dritte Welt


 

Energie (hier auch: Atomkraft, regenerative Energien)


 

Geographie


 

Gesundheit


 

Haushalt (hier auch: Haus und Garten)


 

Kunst und Kultur (hier auch: Belletristik, Kinderliteratur)


 

Lärm


 

Luft/Klima


 

Landwirtschaft (hier auch: nachwachsende Rohstoffe)


 

Naturschutz (hier auch: Tourismus, Freizeit, Sport)


 

Pädagogik/Bildung


 

Politik/Gesellschaft


 

Raum/Bauwesen


 

Sozialwissenschaften


 

Umweltrecht


 

Umweltschutz (hier auch: Umwelttechnik, -forschung,
-information, -geschichte)


 

Verkehr


 

Wasser


 

Wirtschaft


 

Wald (hier auch: Regenwald)

Weitere Themen: lokale Agenda 21, Nachhaltigkeit

 


- - - nach oben - - - - - - - - - - - - - - - -